Das Pfarramt informiert:

Kirchgeldbescheide 2016

Zugleich mit der neuen Ausgabe des Gemeindebriefes teilen wir die Kirchgeldbescheide für 2016 aus und bitten Sie, den für Sie zutreffenden Betrag dem Anschreiben zu entnehmen und zu überweisen bzw. im Pfarramt einzuzahlen. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kirchgeldnummer und Adresse, damit wir den Betrag zuordnen können. Leider kann es in diesem Jahr zu Fehlern kommen, dass Bescheide nicht oder doppelt versandt werden. Das liegt an Fehlinformationen der Meldebehörden, wo es Ende des vergangenen Jahres zu Umstellungen gekommen ist. Sollten Sie zu jenen Gemeindegliedern gehören, die keinen Bescheid oder gleich zwei bekommen haben, informieren Sie uns bitte.

Besetzung der 1. Pfarrstelle in unserem Kirchspiel

Was lange währt...
Wie wir erfahren haben, hat sich ein Pfarrer auf die 1. Pfarrstelle unseres Kirchspiels beworben. Pfarrer Konrad Adolph wird am 12. Juni um 15 Uhr in der Marienkirche einen Vorstellungsgottesdienst halten. Seien Sie gespannt und kommen Sie zahlreich, um auf diesem Weg einen ersten Eindruck von ihm zu gewinnen und ihn schon ein Stück willkommen zu heißen. Nehmen wir die Besetzung weiter in unsere Fürbitten und hoffen auf einen positiven Ausgang im Sinne aller.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht, Klasse 7 bzw. 8:

Auch im kommenden Schuljahr wird es im Kirchspiel zwei unterschiedliche Modelle geben: In Großenhain gibt es den Konfirmandenunterricht als überwiegend wöchentlichen Treff auf zwei Jahre verteilt, ergänzt durch thematische Projekte und eine Konfirmandenrüstzeit mit dem Kirchenbezirk. Die Konfirmation findet am Pfingstsonntag 10:30 Uhr in der Marienkirche in Großenhain statt. Das Modell für die Dorf-Kirchgemeinden unseres Kirchspiels lehnt sich an die Erfahrungen der finnischen Konfirmandenarbeit an. Dieses Projekt ist auf etwa neun Monate angelegt. Der Unterricht startet erst im 8. Schuljahr. Bis dahin besuchen die Kinder weiter die Christenlehre. Schwerpunkt der Arbeit bilden zwei längere Rüstzeiten und ca. vier Konfirmandentage an einem Samstag von 09:00 – 13:00 Uhr. Die Konfirmation feiern wir am Pfingstsonntag 13:00 Uhr in Wantewitz. Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden unseres Kirchspiels können an dem einen oder dem anderen Modell mitmachen.

Veranstaltungen im Kirchspiel

Serenade

24.06.2016 um 18:00 in der Orangerie

mit Kantorei, Posaunenchor, Flötenensemble und Kurrende der Marienkirche

Ausstellung: „Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses“

 1. Mai-15. Juli 2016, 10-16 Uhr in der Marienkirche Großenhain

Die Ausstellung „Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses“ ist in der Marienkirche Großenhain in der Zeit vom
1. Mai bis 15. Juli 2016 zu sehen.

Flyer zur AusstellungDie Ausstellung war von Oktober 2013 bis März 2014 im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen und aufgrund ihres Erfolgs wurde in Kooperation mit dem Kulturbüro der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Internationalen Martin Luther Stiftung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien eine Wander-ausstellung gefördert, die einen Teil der Berliner Ausstellung zeigt und nun für zweieinhalb Monate in Großenhain zu sehen ist.

Inhaltlich widmet sich die Ausstellung der Kulturinstitution Pfarrhaus, die über Jahrhunderte als Identität stiftendes Zentrum des Protestan-tismus und Hort universeller Bildung galt. Auf 30 Bild- und Texttafeln, ergänzt durch einige Modelle, Medienstationen und museumspädago-gische Elemente wird die Geschichte des evangelischen Pfarrhauses vom Ursprung bis zur Gegenwart thematisiert.
Die Ausstellung ist Dienstag - Sonntag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr zu sehen. Es besteht die Möglichkeit, eine Führung zu bestellen. Bitte wenden Sie sich dazu an das Ev.- Luth. Pfarramt Großenhain (Naundorfer Str. 29, Telefon: 03522/ 521 560 oder kg.grossenhain@evlks.de).

Für jüngere Kinder gibt es das Angebot einer Rallye durch die Ausstellung. Grundsätzlich ist die Ausstellung selbstredend, so dass auch ein einfacher Besuch in der Kirche zum näheren Verständnis des Lebens im Pfarrhaus führen kann.

VI. Orgelsommer 2016

27.08.2016 um 15:00 Uhr

"Von Bach bis Piazolla"
Sabine Zschuppe, Weinböhla - Flöten & Saxophon
Florian Mauersberger, Dresden, Orgel

Licht an für die Menschlichkeit

lichtan15

internetso Großenhain
Kirche
Jahreslosung 2016:
Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jes 66,13
Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens