Predigt und Musik zum Nachhören

In den nächsten Wochen können Sie hier jeweils einen Mitschnitt aus den Gottesdiensten zum Nachhören finden. 

10. Januar 2021
Couperin Dialogue
Gedanken zu Röm 12,1+2
HIER anhören.

Unsere Christvesper digital kann man sich HIER noch einmal anschauen. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten! 

Bild: Wikipedia

 

Absage: Gottesdienst zur Vereinigung der Kirchgemeinden

Der festliche Gottesdienst zur Vereinigung der Kirchgemeinden am 10. Januar sowie die Einführung der Ortsausschüsse im Gebiet des alten Kirchspiels  muss aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Landkreis abgesagt werden.

Der neue Termin für den Vereinigungsgottesdienst ist der 18. Juli 2021 um 10:30 Uhr in der Marienkirche Großenhain.

 

Zwischen den Jahren

Marienkirche am Heiligabend

Worte von Gott

Fürchte dich nicht.
Ich befreie Dich.
Ich rufe Dich bei deinem Namen.
Du bist mein.
 
Wenn Du durch Wasser gehst,
bin ich bei dir,
inmitten von Strömen 
halte ich dich fest.
 
Wenn Du durch Feuer gehst,
wirst du nicht brennen,
und die Flamme
wird dich nicht versengen.
 
Ich bin der Herr, dein Gott;
Ich mache das Meer still,
wenn seine Wellen brausen,
und schütze dich.
 
Ich zeige dir einen Weg
auf dem Grund des Meeres:
denn Weg der Befreiten,
die erlöst sind von Angst.
 
Freude gebe ich dir
im Aufbruch,
auf dem Weg aber
Geleit im Frieden.
 
Jes 42-43

  

Sternsinger-Aktion einmal anders – Kindern Halt geben!

Leider können die Sternsinger wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht von Haus zu Haus gehen und den Segen Gottes für das neue Jahr bringen. Dennoch soll der Segen bei allen, die ihn wünschen, ankommen. Gemeindepädagoge Michael Bergk wird deshalb bis zum 2. Februar in Großenhain und Umgebung unterwegs sein und den Segen an die Haustüren oder in die Briefkästen bringen. Alle, die im letzten Jahr den Segen erhalten haben, werden besucht. Wer den Segen erstmals erhalten möchte, kann sich direkt bei Michael Bergk (Telefon: 01520 955 0167) oder im Pfarramt (Telefon: 03522 521560) melden.

Segen haben die Sternsinger jedes Jahr zugleich ärmeren Kindern in über 100 Ländern durch die gleichzeitige Spendensammlung gebracht, zum Beispiel in die Ukraine. Dort herrscht seit vielen Jahren Krieg. Außerdem sind viele Familien auseinandergerissen, weil die Eltern im Ausland arbeiten müssen, um Geld zu verdienen. Viele Kinder wachsen praktisch ohne Eltern auf. Deshalb unterstützt das Kindermissionswerk der Sternsinger die Caritas Ukraine. In den dortigen Caritas-Zentren können die Kinder Halt, Geborgenheit und menschliche Nähe erfahren. Nähere Informationen gibt es unter https://www.sternsinger.de/.

Ein kurzes Sternsingervideo von Riesaer Kindern ist untern http://www.kath-kirche-riesa.de/pdf/Video.mov zu finden.

Spenden für dieses Projekt, sowie die anderen Projekte der Aktion Dreikönigssingen 2021 können direkt bei Michael Bergk oder im Pfarramt abgegeben werden. Überweisungen sind ebenfalls auf folgendes Konto möglich:

Kassenverwaltung Dresden
Bank für Kirche und Diakonie eG
IBAN: DE59 3506 0190 1667 2090 44
Zweck: RT 1668 – Spende Sternsingen 2021 – Name
 
 

Netzwerk „❤️zählt!“ - Wir kaufen für Sie ein!

„Nie war es wichtiger gemeinsam allein zu sein!“ - Dieser Satz fasst schön zusammen, was in diesen Tagen von Corona-Krise und Kontaktsperre notwendig ist. Abstand halten, zu Hause bleiben und möglichst wenige Wege in die Stadt machen. Dies gilt insbesondere für die Hochrisikogruppe von Covid-19: Ältere Menschen, Menschen mit Grunderkrankung oder Behinderung.

Sie haben niemanden, der für Sie Einkäufe und dringliche Wege erledigen kann?

Das Netzwerk „❤️ zählt!“ bietet an für Sie einzukaufen - kostenfrei.

Melden Sie sich bei Pfarrer Sebastian Zehme (0177 - 566 82 57)

weiterlesen...

"Der Eisbär und ich" - Freude in den Pflegeheimen

In der Woche zwischen zweitem und drittem Advent waren der Eisbär und Pfr. Zehme in den Pflegeheimen unseres Kirchspiels unterwegs und haben über 150 selbstgestaltete Bilder von Kindern aus den Kindergärten der Stadt Großenhain und der Gemeinde Priestewitz an Senioren verteilt. Die Freude über die persönlichen Grüße, Briefe und Bilder sowie Andachtsworte und Trompetenklang war groß. Herzlichen Dank an alle Kinder, die das Thema kreativ umgesetzt haben! So wurde es noch ein wenig adventlicher in den Pflegeheimen.

 

Die neue Kirchgemeinde Großenhainer Land entdecken

Am 19. September waren Menschen aus der neuen Kirchgemeinde Großenhainer Land in der Region unterwegs. Zum "Kirchenhopping" luden die Marienkirche Großenhain, die Kirche Oelsnitz, die Schloßkirche Zabeltitz und die St.-Peter-Kirche Lenz ein. Chöre, Kirchenvorsteher, Erntekränze, Präsentationen und Lichter erwarteten die Besucher vor Ort. Man kam miteinander ins Gespräch, erfuhr neues und entdeckte Gemeinsamkeiten. "Nächstes Jahr wieder!" - so hieß es am Ende des Tages, den einige noch beim Scheunenkino der JG Lenz ausklingen ließen.

Einander entdecken - auch virtuell: Halten Sie sich hier auf dieser Homepage auf und klicken sich durch ein paar Seiten, hören die Podcasts der Corona-Lockdown-Zeit und sehen Sie, was los ist. Wer die nördlichen Kirchgemeinden kennenlernen will schaut auf der gemeinsamen Homepage der Kirchgemeinden Skässchen-Oelsnitz-Strauch, Wildenhain-Walda-Bauda und Zabeltitz-Görzig: 

http://www.kirche-wildenhain.de/ 

Gottesdienste und Veranstaltungen aller Kirchgemeinden finden sich unten auf dieser Seite.

 

 

Aktuelle Termine

Gottesdienste

Walda
Gottesdienst Walda
Görzig
Gottesdienst Görzig
Großenhain, Marienkirche, Kirchplatz 1
Gottesdienst
Wantewitz, St.- Urban Kirche
Gottesdienst
Skassa
Audio -OASE-Gottesdienst
zeige weitere Einträge

Jahreslosung 2020


Ich glaube, hilf meinem Unglauben!

(Mk 9,24)

Standorte
Kirchspiel
Großenhainer Land