Das Ev.- Luth. Kirchspiel Großenhainer Land vereinigt sich

Wer wir sind. Wie wir leben. Was wir haben, finden Sie auf unserer Homepage.

Im Mai 2020 waren nach langen Verhandlungen zur Struktur in unserer Region Verträge zur Unterzeichnung im Umlauf, die von den Kirchenvorständen der Region unterschrieben werden. Damit ist die neue kirchliche Struktur in der Region Großenhain beschlossen. Das Kirchspiel Großenhainer Land wird ab dem 1. Januar 2021 mit den Kirchgemeinden Skässchen-Oelsnitz-Strauch sowie Wildenhain-Walda- Bauda & Zabeltitz-Görzig eine neue, große Kirchgemeinde bilden: Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Großenhainer Land.

Gleichzeitig werden wir nun in einem Schwesternkirchverhältnis mit der neuen Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frauenhain-Gröditz verbunden sein.

Die neue Kirchgemeinde Großenhainer Land besteht in etwa aus dem alten Kirchspiel Großenhainer Land sowie den kommunal zur Stadt Großenhain zugehörigen Gemeinden im Norden. In Wildenhain wird zukünftig noch eine weitere Pfarrperson wohnen. Das gemeinsame zentrale Pfarramt wird sich in Großenhain befinden, darüber hinaus soll es in der Region Kontaktstellen geben. Knapp eineinhalb Jahre miteinander überlegen und ringen haben zu dieser Lösung geführt. Vor- und Nachteile wurden abgewogen, andere Vorschläge bedacht und verworfen. Ich möchte allen Beteiligten dieses Prozesses für ihr Mitdenken und Mitarbeiten danken und hoffe auch in Zukunft auf eine Zusammenarbeit, die eine lebendige Kirche ermöglicht, die für die Menschen in der Region da sein kann. 

Ihre Pfarrerin Sarah Zehme

 

 

Musikalische Gottesdienste

In unserem letzten Gemeindebrief (Hoffnungsbote) haben wir die beiden musikalischen Gottesdienste am Samstag, 04.07., 15.00 Uhr in der Schloßkirche Seußlitz und am  Sonntag, 05.07., 10.30 Uhr in der Großenhainer Marienkirche bekannt gegeben. Angekündigt hatten wir dabei, dass beide Gottesdienste mit unserer ehemaligen Kantorin Anne Schneider (früher Wagner) stattfinden würden. Leider musste sie nun absagen, die derzeitigen Coronabestimmungen haben ein Kommen unmöglich gemacht.
Wir freuen uns aber sehr, dass wir so schnell zwei andere Musiker für die Gottesdienste gewinnen konnten. In Seußlitz wird am Samstag Thorsten Göbel die Orgel erklingen lassen. Er ist seit 2019 Domkantor in Meißen. Am Sonntag wird in Großenhain Johannes Wulff-Woesten die Orgel spielen. Er wirkt an der Dresdener Semperoper als Solorepetitor, Komponist und musikalischer Leiter. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Orgelmusik am Wochenende und lassen Sie sich herzlich zu den Gottesdiensten einladen.

 

Wer in diesen Tagen aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht an den Gottesdiensten teilnehmen kann, ist herzlich eingeladen unseren Podcasts lauschen und zu stöbern. HIER geht's lang...

 

Unsere Kirchen sind geöffnet!

... wer mag, hier anklicken - Psalm 126... 

 

Marienkirche Großenhain: täglich 9:00 Uhr - 15:00 Uhr

St. Peter Kirche Lenz: täglich 9:00 - 17:00 Uhr 

St. Urban Kirche Wantewitz: Sa, So, Mi 10:00 -17:00 Uhr

Kirche Skassa: 9:00 - ca. 18:00 Uhr 

Schloßkirche Seußlitz: 9:00 - 18:00 Uhr

   

Netzwerk „❤️zählt!“ - Wir kaufen für Sie ein!

„Nie war es wichtiger gemeinsam allein zu sein!“ - Dieser Satz fasst schön zusammen, was in diesen Tagen von Corona-Krise und Kontaktsperre notwendig ist. Abstand halten, zu Hause bleiben und möglichst wenige Wege in die Stadt machen. Dies gilt insbesondere für die Hochrisikogruppe von Covid-19: Ältere Menschen, Menschen mit Grunderkrankung oder Behinderung.

Sie haben niemanden, der für Sie Einkäufe und dringliche Wege erledigen kann?

Das Netzwerk „❤️ zählt!“ bietet an für Sie einzukaufen - kostenfrei.

Melden Sie sich bei Pfarrer Sebastian Zehme (0177 - 566 82 57)

weiterlesen...

Jahreslosung 2020


Ich glaube, hilf meinem Unglauben!

(Mk 9,24)

Standorte
Kirchspiel
Großenhainer Land